Das legendäre WordPress

Welche Vorteile hat das legendäre WordPress? Wann und warum soll ich mich für WordPress entscheiden? Für welche Projekte oder Web Anwendungen kann ich es nutzen?

WordPress ist sehr vielfältig, und es kann für viele gängige Web Anwendungen eingesetzt werden. Meist gibt es für die meisten Anforderungen spezielle Erweiterungen (Plugins).

Welche Vorteile hat das legendäre WordPress?

  • Geringe Einarbeitungszeit. Der Adminbereich zum Erstellen neuer Internetseiten und die ganzen Einstellungsmöglichkeiten ist fast selbsterklärend.
  • Suchmaschinenfreundlich. WordPress ist schon von Haus aus sehr suchmaschinenfreundlich, damit die Website auch gut in den Suchmaschinen gefunden wird.
  • Design. Es gibt im Internet sehr viele kostenlose Themes (Vorlagen) sowie hochwertige und günstige Premium Themes.
  • Erweiterbar. WordPress lässt sich auf einfache Weise mit Plug-Ins erweitern und integriert so neue Funktionen und Möglichkeiten. Es gibt jede menge Plug-Ins, die Auswahl ist riesig.

Viele große und erfolgreiche Websites laufen auf Basis von WordPress. Profis empfehlen dieses System. Jeder kann es.

Wann und warum soll ich mich für WordPress entscheiden?

Wir haben für Kunden schon sehr viele Websites und Web Projekte auf Basis von WordPress umgesetzt, und jeder Kunde war und ist voll begeistert über die einfache Bedienung und enorme Möglichkeiten. WordPress ist nicht umsonst das meist genutzte Content Management System (CMS).

Wie schon oben erwähnt, mit WordPress lassen sich viele verschiedene Web Projekte umsetzen, die Liste ist sehr lang. Und für die meisten gängige Internet Projekte gibt es auch Plugins.

Gründe, die gegen WordPress sprechen

Bei ganz speziellen Anforderungen kann WordPress eventuell mal an seine Grenzen stoßen. Kommt nicht oft vor, ist aber möglich. Hier empfiehlt sich dann eine spezielle Web Anwendung oder Eigenproduktion zu nutzen.

Handelt es sich nur um wenige Seiten, die im Internet publiziert werden sollen, dann wären eventuell statische wartungsfreie Webseiten oder ein leichtgewichtiges CMS vorteilhafter. Man will ja nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.